Welche ethischen Gesichtspunkte sind wichtig?

Die ethischen Grundlagen für das Projekt wurden erarbeitet. Dabei haben wir uns die Frage gestellt: Was bedeutet eigentlich Datenautonomie im Smart Home? Darauf aufbauend haben wir ein Konzept entwickelt, welches einordnet, inwieweit Datenautonomie unter den aktuellen Bedingungen der Datensammlung eingeschränkt ist. Diese Ausarbeitung werden wir im kommenden Jahr noch gesondert veröffentlichen.

Darauf aufbauend haben wir abgeleitet, welche Ansprüche Nutzer*innen an einen Meta-Assistenten haben, damit DAMA ihnen Transparenz und Kontrolle im Smart Home zurückgibt. Dies haben wir als Points to Consider formuliert, um Handlungsempfehlungen für die weitere Arbeit zur Verfügung zu haben. Dabei stützen wir uns unter anderem auf die Ethics Guidelines for Trustworthy Ai der High Level Expert Group der EU, die Stellungnahme zu KI des Deutschen Ethikrates, sowie Stellungnahmen des Forum Privatheit zum Thema Smart Home und weitere einschlägige Literatur.

Die identifizierten Points-to-Consider werden bei der Konzeption und Entwicklung des Prototyps beachtet, um eine ethische Umsetzung von DAMA zu gewährleisten.

Ethikleitlinien:

  • AI HLEG (2019): Ethics Guidelines for Trustworthy Ai. Hg. v. European Commission. Brüssel.
  • Deutscher Ethikrat (2017): Big Data und Gesundheit. Datensouveränität als informationelle Freiheitsgestaltung : Stellungnahme. Berlin: Deutscher Ethikrat.
  • Ghiglieri, Marco; Hansen, Marit; Nebel, Maxi; Pörschke, Julia Victoria; Fhom, Hervais Simo (2016): Smart-TV und Privatheit. Bedrohungspotenziale und Handlungsmöglichkeiten. Hg. v. Forum Privatheit.

Leave a Reply

Your email address will not be published.